Datensicherung

Als professioneller Fotograf stelle ich durch mehrfache Kopien und Backups der Bilder sicher, dass diese nicht beschädigt werden oder verloren gehen. Bereits in der Kamera werden alle Bilder auf zwei Speichermedien gesichert.

 

Backup

Neben Sicherung der Bilddaten gehört zum Thema Backup für einen Profi auch das Vorhalten von zusätzlichem, gleichwertigem Equipment. Damit wird sicher gestellt, falls beispielsweise eine Kamera, ein Blitzgerät o. ä. während der Hochzeit den Dienst versagt, dass immer ein adäquater Ersatz vorhanden ist. So können unvorhergesehene Ausfälle kompensiert und eine lückenlose Hochzeitsreportage garantiert werden.

Die Themen Backup und Datensicherung sind natürlich insbesondere für einen Hochzeitsfotografen von höchster Priorität. Wenn es hier zu Problemen kommt, kann kein Ersatz beschafft werden. Eine Wiederholung der Hochzeit ist aus verständlichen Gründen nicht möglich. Professionelles Arbeiten ist hier zwingend erforderlich!

 

Archivierung

Meine Verantwortung und Verpflichtung für die Vorhaltung und Sicherung der Bilder endet allerdings mit der Übergabe der Bilder an Euch. Ab diesem Zeitpunkt seid Ihr für die Sicherung Eurer Bilder verantwortlich. Ich empfehle dringend, dass Ihr ausreichend Backups bzw. Kopien auf CDs, DVDs oder USB-Sticks erstellt, die optimaler Weise dann bei den Eltern, Freunden oder im Bankschließfach aufbewahrt werden.

Nach Übergabe der Bilder werde ich die Dateien nicht direkt löschen. Da ich jedoch kein professioneller Datensicherungs-Dienstleister bin, kann ich für zukünftige Beschädigungen oder Verlust der Daten keine Gewährleistung übernehmen.

 

Empfehlung

Um die volle Kontrolle und Sicherheit über Eure Daten zu erhalten, empfehle ich Euch den Erwerb der RAW -Dateien. So habt Ihr auch zukünftig die volle Kontrolle über Eure Bilder.